Referenz-Vorstellung: Divino

Diivino Weinhandel Divino ist ein in Münster ansässiger Weinhandel für erlesene Weine. 1998 wurde der Handel von Tobias Voigt gegründet. Herr Voigt führt sein Unternehmen nach der Devise „Kleine Winzer - große Weine!“. Divino beschränkt die Auswahl der Weine auf kleine Betriebe mit wenigen Mitarbeitern und überwiegend familiärer Führung. Die von der Firma sorgfältig ausgewählten Weinerzeuger liefern besonders individuelle, qualitativ überdurchschnittliche Produkte mit einem gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Herr Voigt steht im dauerhaften Kontakt mit den Erzeugern und erhält dadurch umfangreiches Hintergrundwissen zu den jeweiligen Produkten die er stets an seine Kunden weiterreicht. Die intensive Kontaktpflege führt zu einer automatischen Beschränkung der Anzahl an Lieferanten und Produkte. Dadurch ist bei Divino Qualität statt Quantität garantiert.

Link zum Kunden:

https://www.divino.de

Wir haben in enger Zusammenarbeit mit der Firma Divino ein individuelles Konzept auf Basis des bestehenden Corporate Designs erarbeitet. Als technische Basis dient Shopware. Herrn Voigt war es wichtig umfangreiche Hintergrundinformationen seinen Kunden bereitstellen zu können. Der Einkauf bei Divino sollte mehr sein als das bloße anonyme Bestellen von x-beliebigen Weinen. Kunden sollten sich über den Herstellungsprozess eines jeden Weines informieren können oder persönlich verfasste Blogbeiträge über verschiedene Themen lesen können. Die Passion, mit der Herr Voigt und sein Team das Thema Wein jeden Tag aufs neue entdecken, soll dem Besucher der Webseite vermittelt werden.

Nach der Umsetzung des Designs und der Entwicklung individueller Plugins hat die Firma Divino nun das ideale Setup für einen erfolgreichen Shop.

Im März 2015 ging der überarbeitete Shop schließlich mit einem neuem, frischen Design online.

Leistungen im Überblick:
  • Konzept
  • Webdesign
  • Template für Shopware
  • individuelle Plugin-Entwicklung
Übersicht unserer Leistungen:
https://www.bekalabs.com/de/leistungen
 
powered by editly